Bild

News

CENTURION Pressemeldungen

Wirtschaftshilfen für den 4. Lockdown

Das Finanzministerium hat  Wirtschaftshilfen für Unternehmen, die vom 4. Lockdown betroffen sind, angekündigt. Hier von CENTURION die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

COVID 19 Ratenzahlungsmodell

Die Covid-19 Pandemie hat sich auf die Liquidität vieler Unternehmer nachteilig ausgewirkt. Am 30. Juni 2021 werden sowohl die Abgabenrückstände beim Finanzamt als auch die Beitragsrückstände in der Sozialversicherung fällig, die zwischen 15. März 2020 und 30. Juni 2021 gestundet wurden.

COVID 19 Kurzarbeitsbeihilfe Phase 4

Bis auf kleine Änderungen gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie in der Phase 3. Die neue Kurzarbeitsrichtlinie liegt derzeit noch nicht vor.
Die Dauer eines Kurzarbeitsprojektes ist mit höchstens 3 Monaten befristet und kann für den Zeitraum 1.4.2021 bis 30.6.2021 beantragt werden.

Covid-19 Änderungen

COVID-19-Investitionsprämie für Unternehmen, Verlängerung der steuerlichen Stundungsmaßnahmen, div. COVID-Begünstigungen werden erstreckt, Herabsetzung des Umsatzsteuersatzes für Schutzmasken, Gemeindehilfspaket und Sozialversicherungs-Änderungen.

Erweiteter Beihilfenrahmen, Ausfallbonus (Ergänzung zum Fixkostenzuschuss II) Sozialpartnervereinbarung über Homeoffice-Regelung

Es wurde von der österreichischen Bundesregierung bekannt gegeben, dass die Europäische Kommission für COVID-19-Maßnahmen den EU-rechtlich zulässigen Rahmen erweitert bzw. den Zuschusszeitraum verlängert hat.

Ankündigung eines "Ausfallbonus"

Die österreichische Bundesregierung hat aufgrund der am Wochenende bekannt gegebenen weiteren Beschränkungen für die Wirtschaft und das Geschäftsleben bzw. Verlängerung des Lockdowns, zwei Neuerungen bekannt gegeben.

Lockdown - Umsatzersatz für Dezember 2020, Achtung Fristablauf 20.01.2021

Seitens des Bundesministeriums für Finanzen wurde nunmehr eine aktualisierte Information zum Lockdown – Umsatzersatz veröffentlicht.

Verlängerung des Lockdown-Umsatzersatzes für Dezember 2020, Ankündigung der Umsatzersatzregelung auch für Zulieferbetriebe

Aufgrund der neuerlichen Lockdown-Regelungen im Dezember 2020, wurde seitens des Bundesministeriums für Finanzen die Verordnung/Richtlinie zum Lockdown-Umsatzersatz aktualisiert.

Verlustersatz

Das Bundesministerium für Finanzen hat auf seiner Homepage eine Verordnung über die Gewährung eines Verlustersatzes veröffentlicht. Die diesbezügliche Kundmachung im Bundesgesetzblatt ist derzeit noch nicht erfolgt, sollte aber kurzfristig in den nächsten Tagen erfolgen.

Ergänzung zum Covid-19-Steuermaßnahmengesetz

Am 10.12.2020 hat der Nationalrat das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz (COVID-19-StMG) beschlossen. Die Beschlussfassung im Bundesrat soll am 17.12.2020 erfolgen. Wir haben bereits über die wichtigsten geplanten Änderungen berichtet. Im Rahmen der parlamentarischen Behandlung wurden aber noch die Ergänzungen aufgenommen.

Lockdown-Umsatzersatz auf zusätzliche Branchen erweitert

Die österreichische Bundesregierung bzw. das Bundesministerium für Finanzen hat nunmehr im Verordnungsweg einen erweiterten Lockdown-Umsatzersatz vorgesehen. Es wurde hierbei eine Erweiterung des Umsatzersatzes auch auf Branchen, die bisher davon nicht profitieren konnten, vorgesehen.

Änderungen Corona Hilfspaket, Fixkostenzuschuss II

Zu den von der Bundesregierung bzw. Herrn Mag. Blümel am Wochenende bekannt gegebenen Corona-Maßnahmen dürfen wir vorweg – also vor Beschlussfassung im Nationalrat und Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt – folgende aktuelle Informationen übermitteln.

Bild